Arbeitgeberinnenattraktivität

 TOOLBOX → Arbeitsgeber*innenattraktivität

In Zeiten von Fachkräftemangel und dem „War for Talents“, der Digitalisierung und dem voranschreitenden demografischen Wandel wird die Positionierung von Organisationen auf dem Arbeitsmarkt zunehmend wichtiger. Beschäftigte zu finden und zu binden ist eine große Herausforderung. Vielfalt bietet hier große Potenziale. Sich als attraktive*r Arbeitgeber*in auf dem Arbeitsmarkt hervorzuheben, kann besonders für kleine und mittlere Unternehmen den entscheidenden Unterschied machen. Dazu gehört es, die betriebliche Vielfalt und den Umgang damit nach innen und außen zu kommunizieren, Bewerber*innen bewusst anzusprechen und die richtigen Anreize zu setzen. Man muss aber auch die Bedürfnisse der bestehenden Belegschaft erkennen, über flexiblere Maßnahmen der Arbeitsgestaltung nachdenken oder gute Beispiele für die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf finden.



 

← zurück zur Übersicht